Wirtschaft ist einfach spannend! Frank Stocker Journalist, Autor und Referent Startseite Themen Zur Person Auszeichnungen News Kontakt
© Frank Stocker 2014 Impressum Datenschutz

Krise, Krise, Krise - wer blickt noch durch?

Von Euro-Bonds über Bankenunion, Altschuldentilgungsfonds bis zu EZB-Tendern — viele der Wörter, die heute in die Alltagssprache eindringen, bleiben oft nur Sprechblasen. Die Aufgabe eines Redakteurs ist es, sie so zu vermitteln, dass jeder sich etwas darunter vorstellen kann. Denn Europa und Deutschland stehen vor gewaltigen Aufgaben. Als fest angestellter Redakteur der „Welt am Sonntag“ mache ich dies seit 2001. Ich bearbeite sämtliche Themen mit Bezug zum Finanzmarkt, in Artikeln, Reportagen und Interviews. Seit 2007 bin ich zudem auch für „Die Welt“ und die „Berliner Morgenpost“ tätig. Spezialisiert habe ich mich auf alle Themen rund um die Euro-Krise, auf Schwellenländer (insbesondere China) und allgemeine Finanzthemen. Als Journalist begonnen habe ich  im Jahr 2000. Damals war man als Finanzredakteur der Star jeder Party. Es war die Zeit des „Neuen Marktes“ und jeder wollte einen Tipp haben. Der „Neue Markt“ ist längst tot. Doch die Finanzmärkte sind heute wichtiger und spannender denn je zuvor. Das versuche ich dem Leser in meinen Artikeln zu vermitteln. Ich tue es aber auch als Referent bei Seminaren und Kongressen oder als Experte bei Fernsehsendungen. Schließlich schreibe ich in der wöchentlichen Kolumne „Schein-Welt“ in der „Welt am Sonntag“ über Historie und Eigenarten von Banknoten aus aller Welt.

Wie man sieht: Wirtschaft ist einfach spannend!

++++++++Aktuelles+++++++

26. Februar 2014 “What is your plan, Germany?” Podiumsdiskussion bei der Deutsch-Dänischen Handelskammer in Kopenhagen +++++++++++++++++++++++++ 25. Februar 2014 “Die deutsche Wirtschaftspolitik und ihre Bedeutung für Europa” Vortrag an der Copenhagen Business School +++++++++++++++++++++++++ Kurzer Video-Kurs: Wie man chinesische Namen richtig ausspricht +++++++++++++++++++++++++ 25. März 2013 Interview in hr 1 “Start” über Einigung in Zypern-Krise +++++++++++++++++++++++++ November 2012 Nominiert für den Georg von Holtzbrinck Preis für Wirtschaftspublizistik +++++++++++++++++++++++++ 28.9.2012 3. Preis beim PSD-Journalistenpreis Der ausgezeichnete Artikel: Gebt mir den Markt zurück! +++++++++++++++++++++++++ 20.9.2012 Gewinner des Deutschen Journalistenpreises (DJP) Der ausgezeichnete Artikel: Enttäuscht, entrechtet, enteignet +++++++++++++++++++++++++ 20.6.2012 Auftritt bei der Sendung „log in“ auf ZDF Info Anschließend: Chat zur Sendung
Wunderbare Schein-Welt Die erfolgreiche Serie in der Welt am Sonntag jetzt als Buch erhältlich  Mehr Infos hier Startseite